Aktuelles
18.06.2019

Häufig gestellte Fragen zu den Förderinstrumenten des European Innovation Council - EIC

Der Europäische Innovationsrat (European Innovation Council, EIC) soll ab 2021 Innovationen auf EU-Ebene gezielter unterstützen. Bereits in der letzten Programmperiode von Horizont 2020 werden die wesentlichen Elemente des EIC als "erweiterter EIC Pilot" mit einem eigenen Arbeitsprogramm getestet.

Die Ausschreibungen sind themenoffen gehalten und bieten auch Raum für interdisziplinäre Ideen im Themenfeld Nanotechnologien, Werkstoffe, Biotechnologie und Produktion. In den meisten Fällen werden bereits etablierte Instrumente aus Horizont 2020 unter neuem Namen und teilweise geänderten Modalitäten fortgeführt. 

  • Das KMU-Instrument wurde umbenannt in "EIC Accelerator Pilot".
  • Die FET-Instrumente ("Future and Emerging Technologies") werden nun mit dem Oberbegriff "EIC Pathfinder Pilot" bezeichnet.
  • Neben FET Open wurden Teile von FET Proactive im EIC aufgenommen.

Wegen der neuen Elemente und zum Teil geänderter formaler Aspekte hat die EU-Kommission eine Dokument mit häufig gestellten Fragen und den entsprechenden Antworten zum EIC-Piloten bereitgestellt.

FAQ zum EIC-Piloten

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK