Aktuelles
21.10.2020

IndTech 2020 - Digitale Konferenz zu den Industriellen Technologien, 27.-28. Oktober 2020

Die Konferenz "IndTech 2020 - Transition to Sustainable Prosperity" findet unter der deutschen EU-Ratspräsidentschaft vom 27. - 28. Oktober 2020 statt.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wird diese Veranstaltung durch den Projektträger Jülich (PtJ) gemeinsam mit der Europäischen Kommission und der Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie (DECHEMA e.V.) organisiert.

Die IndTech2020 bietet Interessierten aus Forschung, Industrie und Politik eine Diskussionsplattform für zukünftige Trends und technologische Herausforderungen. Wie soll die europäische Industrie- und Forschungspolitik in Schlüsseltechnologien wie Nanotechnologien, fortschrittliche Materialien, Biotechnologie und fortgeschrittene Fertigung zukünftig aussehen? Diese zentrale Frage wird im Rahmen der Konferenz von Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Forschung in verschiedenen thematischen Sessions diskutiert. Diese behandeln unter anderem Batterietechnologien, die Biologisierung und Digitalisierung in der Werkstofftechnik, Produktions- und Fertigungstechnologien sowie mit der Kohlenstoffneutralität und Kreislaufwirtschaft zwei Themenkomplexe, die stark mit dem European Green Deal verknüpft sind.

Seien Sie Teil der europäischen Diskussion und melden Sie sich auf der offiziellen Veranstaltungswebseite an (https://www.indtech2020.eu/), wo Sie außerdem weitere Informationen entnehmen und das offizielle Programm einsehen können.

Die Veranstalter informieren zudem regelmäßig über den offiziellen Twitter Account (https://twitter.com/IndTech2020 ).

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK