Aktuelles
02.07.2019

Neue FET-Proactive-Themen für 2019 und 2020

Im Rahmen der Veröffentlichung der Calls zur finalen Ausschreibungsrunde in Horizont 2020 hat die EU-Kommission am 02.07.2019 auch die Ausschreibungen zu FET-Proactive veröffentlicht. 

In den FET-Proactive-Ausschreibungen werden neue technologische Entwicklungen ergründet und gefestigt. Dabei stehen sowohl die Technologieentwicklung als auch der Aufbau der entsprechenden Forschungslandschaft im Fokus. Grundsätzlich sind die Ausschreibungsthemen interdisziplinär. Einige Unterthemen weisen eine starke Werkstoffrelevanz auf (folgend in Fettdruck).

FETPROACT-EIC-05-2019: FET Proactive: emerging paradigms and communities (87,4 Millionen Euro, RIA; pro Projekt ca. vier Miollionen Euro für vier Jahre; geplante Einreichungsfrist: 08.10.2019).
a. Human-Centric AI
b. Implantable autonomous devices and materials
c. Breakthrough zero-emissions energy generation for full decarbonization (für dieses Unterthema wurde ein Budget von mind. 35,4 Millionen Euro reserviert)

FETPROACT-EIC-07-2020: FET Proactive: emerging paradigms and communities (50 Mio. €, RIA; pro Projekt ca. vier Mio. für vier Jahre; geplante Einreichungsfrist: 22.04.2020)
a. Future technologies for social experience
b. Measuring the unmeasurable – Sub-nanoscale science for Nanometrology
c. Digital twins for the life-sciences

FETPROACT-EIC-08-2020: Environmental Intelligence (18 Millionen Euro, RIA; pro Projekt ca. vier Millionen Euro für vier Jahre; geplante Einreichungsfrist: 22.04.2020)
a) New techniques for creating and using dynamic models of environmental evolution
b) Radically novel approaches to resilient, reliable and environmentally responsible in-situ monitoring

Die FET-Proactive-Ausschreibungsthemen sind Teil des EIC-Piloten und sind alle im EIC-Arbeitsprogramm veröffentlicht. Das NKS-Netzwerk für FET berät zu allen Themen.

FET-Arbeitsprogramm

EIC-Arbeitsprogramm

Weitere Informationen

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK