Aktuelles


04.07.2017

Evaluierungsergebnisse der FET-OPEN Ausschreibung mit Cut-Off-Date 17. Januar 2017

Die Mitte Juni bekanntgegebenen Ergebnisse der vorangegangenen FET-OPEN-Ausschreibungsrunde (Stichtag 17. Januar 2017) sind diesmal deutlich erfreulicher.

 Kooprative Verbundforschung (FET-OPEN-1 RIA): 365 Projektanträge wurden evaluiert, 26 Projekte können mit dem zur Verfügung gestelltem Budget von 84 Millionen Euro gefördert werden. Ein Projekt ist noch auf die Warteliste gesetzt. Ingesamt lagen 192 Projekte über dem Schwellenwert. Budgetär gesehen lag eine 13,7fache Überzeichnung vor. Die Erfolgsquote beträgt 7,1 Prozent.

Unter den erfolgreichen Anträgen ist ein Projekt deutsch koordiniert. Die meisten erfolgreichen Koordinatoren stellen Italien (sieben) und Spanien (fünf). Insgesamt sind 20 deutsche Partner an den erfolgreichen Anträgen beteiligt und beantragen dabei rund 11,6 Millionen Euro Fördermittel.

Unterstützungsmaßnahme (FET-OPEN-3 CSA): Zwei von den neu evaluierten Anträgen werden erfolgreich die 1,02 Millionen Euro Fördermittel beantragen. Dadurch wird das zur Verfügung gestellte Budget nicht voll ausgeschöpft. Die Erfolgsquote beträgt hier 22,2 Prozent.

Kurze Projektbeschreibungen der insgesamt 28 erfolgreichen Anträge aus dieser Ausschreibungsrunde finden sich auf der Kommissions-Webseite:

Projektbeschreibungen

Weitere Informationen