NMBP in Horizont 2020

Die Technologiefelder "Nanotechnologies, Advanced Materials, Biotechnology and Advanced Manufacturing and Processing (NMBP)" sind für die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie von großer Bedeutung. Aus diesem Grunde werden sie im Kontext des europäischen Rahmenprogramms für Forschung und Innovation - Horizont 2020 - auch als Schlüsseltechnologien/Key enabling Technologies (KET) bezeichnet.

Sie liefern die technologischen Grundlagen zur Lösung industrieller und gesellschaftlicher Herausforderungen. Forschungs- und Innovationsprojekte in ausgewählten Themen sollen helfen konkurrenzfähige Produkte bzw. Dienstleistungen zu entwicken. Projekte im Bereich NMBP werden in erster Linie im Programmteil II "Industrial Leadership" ausgeschrieben. Hier werden unter dem Titel "Key Enabling Technologies - KET" sechs Forschungsfelder zusammengefasst:

  • Nanotechnologien
  • Photonik
  • Fortschrittliche Werktstoffe
  • Biotechnologie
  • Produktions- und Verfahrenstechnik

Die Ausschreibungen erfolgen in Form von Themen mit konkreten Anforderungen nach dem Topdown-Prinzip in mehrjährigen Arbeitsprogrammen. Projektanträge (Proposals) hierzu können dann auf dem Horizont 2020 Teilnehmerportal eingereicht werden. Bei der Antragstellung müssen formale Voraussetzungen eingehalten werden, die in den Beteiligungsregeln zusammengefasst sind und ergänzt werden durch themenspezifische Anforderungen in den Arbeitsprogrammen.

In den NMBP-Ausschreibungsthemen werden u.a. Anwendungsbereiche wie Energieeffizienz und kohlenstoffarme Energietechnologien, Medizintechnik, Pharmazeutik und Chemietechnik und Biotechnologie sowie Aspekte wie Nanosicherheit, regulatorische Entwicklung und Standardisierung, und Modellierung adressiert. Darüber hinaus sind in den Arbeitsprogammen die Maßnahmen im Rahmen der Public-Private-Partnerships (PPP) zu Factories of the Future (FoF), Energy efficient Buildings (EeB) und Sustainable Process Industries (SPIRE) enthalten.

Zudem bieten die themenoffenen Bereiche des Programmteils I "Excellent Science", wie der European Research Council (ERC), die Marie-Skodowska-Curie-Maßnahmen, die Future and Emerging Technologies (FET), der Bereich Research Infrastructures (RIS) sowie das bereichsübergreifende Instrument Fast Track to Innovation (FTI) Fördermöglichkeiten zu NMBP-relevanten Fragestellungen.

Speziell an "Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU)" richtet sich das SME Instrument im Programmteil II. Für eine Beratung zu diesen programmteilen wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Nationalen Kontaktstellen.