Energieeffiziente Gebäudetechnik

Die Public Private Partnership "Energy-efficient Buildings (EeB)" fördert Hightech-Strategien für den Bausektor mit dem ökologisch-politischem Ziel der Reduktion des Treibhausgasausstoßes und Energieverbrauchs durch Gebäude. Der Fokus liegt auf technologischen und geschäftsbasierten Innovationen, die zu einem insgesamt enegieeffizienten, klimaneutralen, ökologisch und wirtschaftlich rentablen und nachhaltigen Gebäudebestand führen.

Technologiethemen in diesem Bereich umfassen neue Baustoffe, intelligente Materialien, innovative Gebäudekonzeption und systemische Ansätze zum "Grünem Wohnen", optimierte Energieverwaltung, Konstruktion von Neubauten sowie Aufrüstung und Sanierung alter Bauten sowie Daten-/Informationsgestützte Systeme für die Konstruktion und für das Gebäudemanagment.

Nachhaltigkeit und Energieeffizienz als Geschäftsfeldstrategie spielen eine vordergründige Rolle.

Die Forschungsprioritäten im Bereich Enegieefiziente Gebäudetechnik wurden in Kooperation zwischen der EU-Kommission und der Interessensvertretung Energy Efficient Buildings Association (E2BA), einer Initiative der Europäischen Plattform für Konstruktionstechnologien definiert. Diese Prioritäten wurden in der Roadmap der E2BA formuliert.